Bund fördert digitale Grundbildung durch Volkshochschulen

Der Bund will die digitale Grundbildung der Bürger durch Volkshochschulen fördern. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will ein entsprechendes digitales Lernportal der Volkshochschulen mit zwölf Millionen Euro für vier Jahre unterstützen, berichtet die „Rheinische Post“. Erwachsenen, die nur schlecht lesen und schreiben können, falle es oft schwer, Informationen im Internet zu bewerten oder digitale Anwendungen sicher und souverän zu nutzen, sagte Karliczek.

Bund Foerdert Digitale Grundbildung Durch VolkshochschulenComputer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur

Sie dürften nicht zurückgelassen werden. Daher soll das VHS-Angebot im Internet künftig um einen neuen Lernbereich „Digitale Grundbildung“ wachsen. Dabei soll auch der Einsatz Künstlicher Intelligenz gestärkt werden.

„So ermöglicht ein Algorithmus die Analyse der Lernfortschritte in den Kursen des VHS-Lernportals, und die Lernenden werden passgenau zu neuen Lerneinheiten oder Übungsaufgaben geleitet“, sagte Karliczek.