Bundeselternrat fordert tägliche Corona-Tests für Schüler

Der Bundeselternrat fordert angesichts steigender Corona-Fallzahlen tägliche Schnelltests für Kinder und Jugendliche, die zum Unterricht in die Schulen kommen. „Die steigenden Inzidenzwerte machen den Eltern Sorgen“, sagte Vorstandsmitglied Sabrina Wetzel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Auch wenn in vielen Bundesländern die Präsenzpflicht ausgesetzt sei, hätten berufstätige Eltern oft keine andere Möglichkeit, als ihre Kinder zur Schule zu schicken.

Dts Image 15332 Fecbhpsdof 3123 800 600Corona-Schnelltest, über dts Nachrichtenagentur

Der Besuch der Schule aber müsse sicher sein. Der Bundeselternrat fordere daher unter anderem tägliche Testungen an den Schulen für die Schüler und alle in der Schule Beschäftigten. Weitere nötige Maßnahmen seien der Einbau von Lüftungsanlagen, Hygienekonzepte, der Einsatz zusätzlicher Verkehrsmittel, besonders im ländlichen Raum, sowie kleine Klassenverbände durch Wechselunterricht.