Der FC Augsburg geht zur Saison 2022/2023 in se ine zwölfte Bundesliga-Saison in Serie. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie der Dauerkarten-Vorverkauf zuletzt ausgesetzt war, gibt es für die kommende Saison wieder ein Dauerkarten-Abo. Dabei bleiben die Preise zum siebten Mal in Folge stabil, der FCA verzichtet sowohl bei Dauerkarten als auch bei Tagestickets auf eine Preiserhöhung. Wie angekündigt führt der FC Augsburg außerdem wieder ermäßigte Tagestickets für berechtigte Personengruppen ein. FCA-Vereinsmitglieder genießen wie üblich ein exklusives Vorkaufsrecht und erhalten einen Rabatt auf die Dauerkarte.

Fca Vfl 1Hz 072
Foto: Sebastian Pfister

Dauerkarten-Inhaber, die ihre während der Pandemie ruhende Dauerkarte zuletzt nicht gekündigt haben, müssen nichts weiter tun. Ihr Stammplatz in der WWK ARENA ist ihnen auch in der kommenden Saison sicher, denn das Dauerkarten-Abo wird automatisch wieder aktiviert.

Alle weiteren Mitglieder können ab Montag, 20. Juni, (12.00 Uhr) ihr Vorkaufsrecht auf ein Dauerkarten-Abo nutzen. Verfügbar sind Tickets in allen Bereichen des Stadions, auch im Stehplatzbereich. Lediglich im Familienblock können Dauerkarten-Abos aus Kapazitätsgründen nur über die Geschäftsstelle des FC Augsburg ( ticketing@fcaugsburg.de) angefragt werden. Beim Kauf einer Dauerkarte ist der aktuelle Mitgliedsausweis 2021/2022 vorzulegen. Personen, die mit einem Mitgliedsausweis einer anderen Person oder mehrerer anderer Personen (höchstens fünf) Karten erwerben wollen, benötigen zwingend eine Vollmacht.

„Wir wollen unseren treuen Fans etwas zurückgeben und haben uns daher entschlossen, die Ticket-Preise trotz einer Inflation von mittlerweile rund 7 Prozent erneut nicht anzuheben. Zudem war es uns ein Anliegen, dem Wunsch unserer Mitglieder nachzukommen, Ermäßigungen auf Tageskarten wieder einzuführen. Wir hatten uns dazu auf der letzten Jahreshauptversammlung ein Meinungsbild eingeholt und werden dies nun zur neuen Saison umsetzen“, sagt Michael Ströll, kaufmännischer Geschäftsführer des FCA.

Ermäßigungsberechtigt sind dabei Schüler, Studenten bis einschließlich 26 Jahre, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte ab 50 Prozent, Rentner, Personen ab 65 Jahren sowie Arbeitslose.

Der freie Dauerkarten-Vorverkauf startet für alle FCA-Fans ab Montag, 27. Juni, (12.00 Uhr).

Screenshot 2022 06 17 164341
Dauerkarte erstmals in einer mobilen Variante

Als Neuerung erhalten Dauerkarten-Besitzer ihr Abo zur neuen Saison erstmalig in einer mobilen Variante. Im Zeichen der Nachhaltigkeit haben sich die Mitglieder in der Online-Umfrage ebenfalls hierfür ausgesprochen. Denn dadurch werden durch den Versand anfallende CO 2-Emissionen sowie natürliche Ressourcen wie Papier eingespart. 

Dauerkarten-Inhaber erhalten daher ihr Jahresticket auf folgenden drei Wegen:

– Möglichkeit 1:
Über den persönlichen Login steht die Dauerkarte zur neuen Saison in der offiziellen FCA-App zur Verfügung. Hierfür müssen sich Ticket-Inhaber einfach in der App einloggen, die Dauerkarte erscheint dann unter dem Menüpunkt „Ticket“.
– Möglichkeit 2:
Dauerkartenbesitzer können ihre Dauerkarte auch in ihrem persönlichen Kundenkonto im Online-Ticketshop unter www.fcaugsburg.de im PDF-Format herunterladen. Dieses kann anschließend ausgedruckt oder am Smartphone am Ticketeinlass genutzt werden.
– Möglichkeit 3:
Es kann eine entsprechende Datei im pkpass-Format über den Online-Ticketshop in eine Wallet-App auf dem Smartphone heruntergeladen werden.

Die mobile Dauerkarte wird jedoch noch nicht direkt nach Kauf in der FCA-App bzw. im Kundenkonto sichtbar sein. Dies wird erst gegen Mitte Juli geschehen. Sobald die Dauerkarte verfügbar ist, informiert der FCA alle Dauerkarten-Besitzer noch einmal separat mit einer detaillierten Anleitung zum Abruf der Dauerkarte.

FCA-Fans, die trotzdem (zusätzlich) eine physische Dauerkarte im Sche ckkartenformat erhalten möchten, können dies über den Online-Ticketshop beantragen. Diese wird dann aus recyceltem PVC hergestellt, um dem Nachhaltigkeitsgedanken auch hier Rechnung zu tragen. Beim Verzicht auf eine physische Dauerkarte entfallen die bekannten Versand- und  Bearbeitungsgebühren in Höhe von 4 Euro je Transaktion.

FC Augsburg startet mit Heimspiel in die 12. Bundesligasaison

Dauerkarten können im Online-Ticketshop des FCA und über die Ti cket-Hotline 01803 019070 (*0,09 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) erworben werden. Zudem können Dauerkarten auch vor Ort im FCA-Service-Center (Bürgermeister-Ulrich-Straße 90) gekauft werden. Überall gilt, dass die Karte ausschließlich als Abo (Details: siehe ATGB, einsehbar unter www.fcaugsburg.de) erworben werden kann. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift.

Sobald die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die ersten Heimspiele zeitgenau terminiert hat, informiert der FC Augsburg gesondert über die genauen Termine des Tageskarten-Vorverkauf.