Bundesregierung wegen Delta-Variante "sehr besorgt"

Die Bundesregierung ist wegen der Ausbreitung der sogenannten Delta-Variante des Coronavirus „sehr besorgt“. Das sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Dienstag im ZDF-Morgenmagazin. Er verteidigte allerdings die Entscheidung von Bund und Ländern, zunächst keine schärferen Regeln für Reiserückkehrer einzuführen.

Dts Image 15473 Kqbbamtehi 3121 800 600Menschen mit Maske, über dts Nachrichtenagentur

Man habe bereits „europaweit für Virusvariantengebiete die schärfsten Regeln“, so der CDU-Politiker. Das sehe man unter anderem an Portugal, Russland und Großbritannien. „Wer aus solchen Ländern zurückkommt, auch wenn er geimpft ist, muss 14 Tage in Quarantäne“, sagte Braun.

Der Anteil der Delta-Variante an allen Corona-Infektionen hatte sich zuletzt deutlich erhöht. Dem Kanzleramtschef zufolge könnten es mittlerweile gut 50 Prozent sein.