Bundestag | Augsburger Expertin spricht bei Anhörung zum Verbot von Kinderehen

Augsburger Rechtsanwältin und 2. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Nazan Simsek bei Experten-Anhörung zur Bekämpfung von Kinderehen – CSU-Bundestagsabgeordneter Dr. Volker Ullrich freute sich über Treffen

Nazan-Simsek Bundestag | Augsburger Expertin spricht bei Anhörung zum Verbot von Kinderehen Augsburg Stadt Politik Bundestag Nazan Simsek Volker Ullrich | Presse Augsburg
Nazan Simsek und Volker Ullrich bei der Experten-Anhörung im Bundestag.

Gestern hatte der Bundestag das Verbot von Kinderehen beraten. Bei einer Experten-Anhörung zur Bekämpfung von Kinderehen traf der CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Volker Ullrich die Augsburger Familienanwältin Nazan Simsek. „Ich freue mich, dass der Expertenrat einer Augsburgerin bei der Anhörung zur Bekämpfung von Kinderehen gehört wurde. Die Union fordert schon lange ein Verbot von Ehen unter Minderjährigen, weil sie den Rechten und Werten unserer freien demokratischen Gesellschaft widersprechen“, sagt Ullrich. „Nazan Simsek ist für den Kinderschutzbund tätig und hat als Anwältin sehr viel Erfahrung mit Familiengerichten und Paralleljustiz. Kinderrechte und das Wohl von Kindern haben bei ihr klar Vorrang. Ihre Meinung zählt. Kinder unter 18 gehören nicht ins Ehebett, sondern auf die Schulbank.“