Der Bundestag bucht bei Flugtickets für Abgeordnete keinen Klimaausgleich. „Derzeit findet für diese Reisen keine Kompensation des CO2-Ausstosses statt“, teilte die Bundestagsverwaltung auf Nachfrage der „Bild“ mit. 709 Bundestagsabgeordnete wurden am Mittwoch für die Vereidigung von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zu einer Sondersitzung nach Berlin gerufen.

Flugzeugkabine mit Cockpit-Tür, über dts Nachrichtenagentur

Die Kosten für die An- und Abreise sind im Budget des Bundestags enthalten, Flüge für Mandatsreisen müssen nicht vorab angemeldet werden. Die Reisen organisieren die Abgeordneten über das Reisebüro des Bundestages.