Die Sitzung des Bundestags ist am Donnerstagvormittag wegen eines medizinischen Notfalls unterbrochen worden. In der Debatte zum Thema Bargeldnutzung erlitt der CDU-Abgeordnete Matthias Hauer zum Ende seiner Rede offenbar einen Schwächeanfall. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) unterbrach daraufhin die laufende Sitzung.

bundestagssitzung-wegen-medizinischem-notfall-unterbrochen Bundestagssitzung wegen medizinischem Notfall unterbrochen Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen Abgeordnete Bundestag CDU Ende Notfall Rede | Presse AugsburgDeutscher Bundestag, über dts Nachrichtenagentur

Die Zuschauertribüne wurde geräumt, der Abgeordnete wurde medizinisch versorgt. Wann die Sitzung wieder aufgenommen werden kann, war zunächst unklar.