Beim Großen Preis von Belgien steht Ferrari mit Carlos Sainz jr. wieder in der ersten Reihe. Der Spanier holte beim Qualifying am Samstag in Spa die Pole vor Sergio Pérez im Red Bull und Fernando Alonso im BWT. Die weiteren Plätze vier bis zehn gehen an Hamilton, Russell, Albon, Ricciardo, Gasly, Stroll und Vettel.

Dabei war Vettel schon in Q1 ausgeschieden, und auch Bottas hat erstmals seit 2015 in Monaco den Einzug in Q2 verpasst, er muss am Sonntag von Position 14 ins Rennen gehen. Vettel kommentierte seine Leistung auf Sky: „Ich habe mich nicht so gut gefühlt. Es war das ganze Wochenende schon so ein bisschen Auf und Ab.“ Mick Schumacher startet von Position 20.

Foto: Carlos Sainz jr. / Ferrari, über dts Nachrichtenagentur

Carlos Sainz Holt Pole In Spa