Cartoonist Uli Stein mit 73 Jahren gestorben

Der Cartoonist Uli Stein ist tot. Der Künstler sei im Alter von 73 Jahren vor einer Woche in seinem Haus bei Hannover gestorben, bestätigte seine Stiftung für Tiere in Not am Freitag der dts Nachrichtenagentur. Der Künstler stellte häufig Alltagssituationen mit gezeichneten Tierfiguren wie Mäusen, Katzen, Hunden, Pinguinen und Schweinen verfremdet nach.

Von Uli Stein wurden mehrere Ausstellungen geschaffen. Die Cartoons erscheinen seit 1984 gesammelt und thematisch zusammengestellt als Bücher, auch international. Sie verkauften sich laut seiner Agentur über elf Millionen mal.