Verdacht auf Volksverhetzung | AfD-Landtagsabgeordneter Bayerbach zeigt Augsburger OB-Kandidaten der eigenen Partei an

In der Augsburger AfD rumort es weiter. Nachdem der Landtagsabgeordnete Markus Bayerbach nicht mehr als OB-Kandidat zu Verfügung stand, hat er nun laut einem Zeitungsbericht seinen Nachfolger in dieser Rolle bei der Polizei angezeigt. Der Vorwurf lautet auf Verdacht auf Volksverhetzung.

In Augsburg entsteht Behördenzentrum für Asylverfahren – Dependance Berliner Allee wird erweitert

Mit der Schließung der ANKER-Einrichtung in Donauwörth zum Jahresende, übernimmt auch die Stadt Augsburg Teilfunktionen. „In Schwaben gilt das Solidaritätsprinzip unter den Kommunen“, betont Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl.

„Nicht im Regen stehen“ | Bahnsteigüberdachung am Augsburger Hauptbahnhof soll kürzer werden – Politiker...

Die Sanierung und Umbauarbeiten am Augsburger Hauptbahnhof sehen neue Überdachungen der Bahnsteige vor. Diese sollen deutlich kürzer ausfallen, als die bisherigen. Eine breite politische Front macht sich dagegen stark und setzt sich für eine Überdachung im bisherigen Ausmaß ein.

Freistaat streicht Bauprojekt auf Alter Flugplatzheide aus Sofortprogramm

Die Alte Flugplatzheide in Augsburg-Haunstetten gilt als eine artenreiche Fläche im Stadtgebiet. Der Freistaat hatte im Wohnungspakt Bayern dort aber den Bau einer staatlichen Wohnanlage geplant. Dieses Projekt wurde nun aus dem Sofortprogramm gestrichen. Nun soll ein Wohnquartier an der Berliner Allee entwickelt werden.

Freie Wähler Augsburg bestimmen Hummel zum OB-Kandidaten – Stadtratsliste steht

Die Freien Wähler Augsburg haben Peter Hummel einstimmig zum OB-Kandidaten gewählt. Er ist Spitzenkandidat auf der Stadtratsliste. Rang zwei hat Stadträtin Regina Stuber-Schneider. Auf den Rängen bis Platz 12 folgen fünf Personen, die unter 35 sind.

Parksituation am Zoo Augsburg ist chaotisch – SPD drängt auf Lösung des Problems

Die Verkehrsbelastung rund um den Augsburger ZOO und den Botanischen Garten sowie in dem umliegenden Wohnviertel ist seit Jahren enorm. Die SPD-Stadtratsfraktion drängt mit einem Antrag auf eine Lösung.

Stadt Augsburg bestätigt Fachplanungen – Neubau für das Staatstheater wird teurer

Die Planungen für den Neubau des Betriebsgebäudes am Staatstheater Augsburg wurden überarbeitet. Jetzt ist klar, das Vorhaben wird deutlich teurer als geplant. Noch sind aber Umplanungen möglich, wo möglich werden Kostentreiber“ eliminiert.

Bis zu 1.000 Euro: Stadt Augsburg fördert Lastenfahrräder

Am 1. Juli 2019 startet das Augsburger Förderprogramm für Lastenfahrräder. Ab dann können in Augsburg wohnende Bürgerinnen und Bürger oder Gewerbebetriebe und Unternehmen, Selbstständige, gemeinnützige Vereine, Organisationen sowie Wohnungseigentümergemeinschaften mit Sitz in Augsburg online einen Förderantrag stellen.

Stadt Augsburg setzt Schulsanierungen weiter fort – Arbeiten an sechs Schulen durchgeführt

Bildungsreferent Hermann Köhler setzt das umfangreiche Investitionsprogramm für die Augsburger Schulen auch im Schuljahr 2019/20 weiter konsequent fort. Ziel des Schulsanierungsprogramms „300 Millionen“ ist, allen Schülerinnen und Schülern für ihre Schullaufbahn bestmögliche Lern- und Betreuungsangebote anzubieten. Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres 2019/20, das jetzt für rund 31.000Schülerinnen und Schüler neu begonnen hat, steht fest, dass an sechs Schulen die Bauarbeiten kurz vor dem Abschluss stehen oder bereits abgeschlossen sind.

In der Hammerschmiede entsteht ein Bürgerwald – Erste Bäume werden noch diesen Herbst gesetzt

Im Nordosten der Stadt soll eine neue, vier Hektar große Waldfläche entstehen. Im Bürgerwald Hammerschmiede werden 16 verschiedene Baum- und zehn diverse Straucharten aufgeforstet werden.

Sondermüll-Zwischenlager in Augsburg-Oberhausen – OB-Kandidatin positioniert sich dagegen

Der Augsburger Stadtrat hat mehrheitlich für den dauerhaften Betrieb eines Sondermüll-Zwischenlagers in Augsburg-Oberhausen gestimmt. In der Nachbarschaft formiert sich nun eine Bürgerinitiative dagegen. Unterstützung finden die Initiatoren bei der WSA um OB-Kandidatin Anna Tabak.

Augsburger Stadtrat stimmt für Beibehaltung des Namens der Werner-Egk-Schule

Monatelang wurde um die Umbenennung der Werner-Egk-Schule im Augsburger Stadtteil Oberhausen diskutiert. Sogar ein neuer Name war bereits gefunden. Heute hat der Stadtrat entschieden, dass die Bildungseinrichtung weiter nach dem Musiker benannt bleibt.

Politik wird weiblicher – Zwei Frauen versuchen Stadtoberhaupt zu werden

In der vergangenen Woche platzte in Augsburg die Bombe. Augsburgs OB Gribl wird nicht wieder kandidieren, aus Sicht der CSU soll Eva Weber an seiner Stelle zum Stadtoberhaupt gewählt werden. Doch nicht nur bei den Christsozialen setzt man auf die "weibliche Karte".

Frage um Augsburger Theater-Standort keimt wieder auf – Freistaat Bayern besteht auf getroffene Vereinbarung

Im angehenden Kommunalwahlkampf keimt wieder einmal die Diskussion um den künftigen Standort für das Staatstheater Augsburg auf. Unter anderem hatte der SPD-OB-Kandidat Dirk Wurm den geplanten Neubau hinter dem Großen Haus in Frage gestellt. Der Freistaat Bayern als Fördergeber, sowie das Augsburger Kulturreferat pochen auf die Umsetzung.

Galerie | Große Demonstration zum Weltklimaschutztag in Augsburg

Auch in Augsburg findet gerade eine Demonstration von Fridays for Future im Rahmen des Weltklimatages statt. Der Rathausplatz ist gut voll. Menschen jeden Alters sind gekommen. Aktuelle Schätzungen gehen von über 3.000 Teilnehmern aus.

Meistgelesen

Wetter

Augsburg
Leichter Regen
3.9 ° C
5 °
2.8 °
93 %
2.1kmh
100 %
Sa
7 °
So
6 °
Mo
6 °
Di
5 °
Mi
-0 °