CDU bei Landtagswahl in Sachsen-Anhalt überraschend stark

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat die CDU überraschend stark abgeschnitten. Laut Prognosen von ARD und ZDF kommen die Christdemokraten auf 35 bis 36 Prozent, die AfD ist mit im Durchschnitt 23 Prozent klar dahinter. Die Linke wird demnach mit 11 Prozent drittstärkste Kraft, dahinter liegen SPD (8/8,5 Prozent), FDP (6,5/7 Prozent) und Grüne (6/6,5 Prozent).

Dts Image 15464 Nrfdkjhokj 3121 800 600Wahlplakat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021, über dts Nachrichtenagentur

Währen die Liberalen damit nach zehn Jahren wieder in den Magdeburger Landtag einziehen, verpassen die Freien Wähler mit 3 Prozent den Sprung über die 5-Prozent-Hürde klar. Die anderen Parteien kommen laut der Prognosen auf etwa 6 Prozent. Umfragen vor der Wahl hatten die CDU nur bei maximal etwa 30 Prozent gesehen, teilweise war sogar ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der AfD vorhergesagt worden.

Stattdessen übertrifft die CDU sogar ihre Ergebnisse der letzten zwei Landtagswahlen und ist fast wieder so stark wie 2006, als sie in Sachsen-Anhalt 36,2 Prozent erzielte.