CDU-Landesverbände: Laschet soll Ministerpräsident bleiben

Aus Landesverbänden, die bei der Wahl des Vorsitzenden auf dem CDU-Parteitag kommende Woche überwiegend Friedrich Merz unterstützen, kommt der Wunsch, Armin Laschet möge auch bei einer Niederlage Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen bleiben. „Wer sich zur Wahl stellt, muss auch mit einer Niederlage rechnen können. Laschet macht als Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen einen vorzüglichen Job und sollte diesen unabhängig von der Wahl behalten“, sagte etwa der Thüringer Landeschef Christian Hirte dem „Spiegel“.

Cdu Landesverbaende Laschet Soll Ministerpraesident BleibenArmin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Der Hamburger CDU-Chef Christoph Ploß, ein Merz-Vertrauter, sieht es ähnlich: „Ich würde begrüßen, wenn Armin Laschet unabhängig vom Ausgang des Bundesparteitags nach der nächsten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen Ministerpräsident bliebe.“ Der sachsen-anhaltische CDU-Generalsekretär Sven Schulze sagt: „Wird er die Wahl verlieren, wäre Laschet aus meiner Sicht in Nordrhein-Westfalen weiterhin die Nummer eins.“