CDU-Mitglieder dürfen Parteichef wählen – Parteitag am 21. Januar

Zum ersten Mal in der Geschichte der CDU Deutschlands dürfen die Mitglieder über den künftigen Parteichef abstimmen. Der CDU-Vorstand gab am Dienstag nach Teilnehmerangaben grünes Licht für eine entsprechende Forderung, die zuletzt die Kreisvorsitzenden der Partei am Samstag mit großer Mehrheit beschlossen hatten. Die formale Wahl des neuen Vorsitzenden soll nach dem Mitgliederentscheid dann auf einem Parteitag am 21. und 22. Januar in Hannover stattfinden.

Dts Image 3625 Kbtmdcongr 3121CDU-Parteizentrale, über dts Nachrichtenagentur

Nach der historischen Schlappe zur Bundestagswahl hatte Noch-Parteichef Armin Laschet sein Amt quasi neu ausgeschrieben. Offiziell beworben hat sich um die Nachfolge bislang noch niemand, aber es ist kein Geheimnis, dass Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Jens Spahn großes Interesse haben. Auch Ralph Brinkhaus und Carsten Linnemann werden entsprechende Ambitionen nachgesagt.