CDU-Parteitag wählt Laschet im zweiten Wahlgang zum Parteichef

Auf dem CDU-Parteitag hat Armin Laschet bei der Wahl zum Parteivorsitz im zweiten Wahlgang mit 52,8 Prozent die meisten Delegiertenstimmen bekommen. Friedrich Merz, der im ersten Wahlgang noch knapp die meisten Stimmen hatte, kam auf 47,2 Prozent. Das Ergebnis muss formal allerdings noch in einer Briefwahl bestätigt werden.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.