CDU-Vize Linnemann macht sich stark für Söders Forderung nach Weiterbetrieb von Isar 2

Der stellvertretende CDU-Chef Carsten Linnemann hat die Forderung von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), das Atomkraftwerk Isar 2 in Bayern in Eigenregie weiterzubetreiben, unterstützt. Nuclear Power G021863488 1280

„Rechtlich braucht er eine Mehrheit und muss ein Bundesgesetz ändern, so ist es. Aber dass Politiker erstmal eine Meinung haben in so einer Situation, wo wir eine ganz andere Lage haben als vor zehn Jahren, finde ich richtig. Deswegen hat er meine Unterstützung“, sagte Linnemann in der Sendung „Frühstart“ von RTL/ntv. Weiter sagte Linnemann, dass sich Deutschland gerade in einer „Notsituation“ befinde: „Ein Drittel der Firmen, die mittlerweile im Ausland investieren, investieren ausschließlich aus Kostengründen im Ausland. Das können wir uns nicht einfach so anschauen.“