Champions League: Nmecha sichert Wolfsburg Sieg gegen Salzburg

Am vierten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat der VfL Wolfsburg zuhause gegen den FC Salzburg mit 2:1 gewonnen. In der zweiten Minute hatten die Österreicher bereits die Riesenchance, Adeyemi zielte frei aus sechs Metern aber links vorbei. In Minute drei führte stattdessen der VfL, als Baku Gerhardts Hereingabe aus fünf Metern locker einschoss.

Champions League Nmecha Sichert Wolfsburg Sieg Gegen SalzburgLukas Nmecha (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur

Anschließend drängte der Gast auf den Ausgleich und hatte in der 30. Minute Erfolg, als Wöber einen direkten Freistoß rechts im Tor unterbrachte, wobei Keeper Casteels aber auch nicht ideal aussah. In der 36. Minute hätte Weghorst fast die erneute Führung erzielt, sein Aufsetzer aus fünf Metern ging aber drüber. Zur Pause stand es leistungsgerecht 1:1.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Salzburger spritzig und verpassten in der 50. Minute die Führung, als Adeyemi aus 14 Metern diesmal zu weit rechts zielte. Die Wölfe bewiesen in der 60. Minute aber Kaltschnäuzigkeit und nach Arnold-Pass knallte Nmecha das Leder von rechts im Strafraum in den kurzen Knick. Der Torschütze hätte in der 65. Minute fast direkt nachgelegt, doch aus sechs Metern feuerte er die Kugel über das Gehäuse. Die Gäste wurden in der 84. Minute nochmal durch Sesko gefährlich, den Hammer aus 25 Metern lenkte Casteels aber stark für die Querlatte.

Somit brachte die Kohfeldt-Elf den Sieg über die Zeit. Mit dem Heimerfolg klettert Wolfsburg in der Tabelle von Gruppe G vorerst auf Platz zwei, Salzburg bleibt zwei Zähler davor Erster.