Wie ein unterirdisches Netzwerk verbindet die gemeinsame Kammermusikerfahrung die einzelnen Orchestermusiker. Nutzen Sie die Gelegenheit, die unsichtbaren Verbindungsfäden zwischen den Augsburger Philharmonikern kennenzulernen und entdecken Sie dabei die aufregende musikalische Welt von Jolivet, Francaix und Debussy.

geige_violine Chant de Linos, das 4. Kammerkonzert der Augsburger Philharmoniker Kunst & Kultur André Jolivet Augsburger Philharmoniker Claude Debussy Jean Francaix Regierung von Schwaben Rokokosaal Theater Augsburg | Presse Augsburg
Symbolbild

Chant de Linos
4. Kammerkonzert
19. April 2015
11.00 Uhr
Rokokosaal der Regierung von Schwaben

Programm:
Claude Debussy Sonate für Flöte, Viola und Harfe
Jean Francaix Quintett für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Harfe
André Jolivet Chant de Linos für Flöte, Violine, Viola, Violoncello, Harfe und Klavier