Christina Stumpp ist neue stellvertretende Generalsekretärin der CDU. Auf dem Parteitag in Hannover erhielt sie am Freitag nach CDU-Zählweise 89,59 Prozent der Delegiertenstimmen.

Vor ihrer Wahl hatte der Parteitag erst das Statut ändern müssen, da ein stellvertretender Generalsekretär bislang nicht vorgesehen war. Friedrich Merz hatte Christina Stumpp allerdings schon vor seiner Wahl zum Parteichef für diese Position nominiert. Sie war bis zu ihrer Wahl in den Deutschen Bundestag im letzten Jahr persönliche Referentin des baden-württembergischen Landwirtschaftsministers Peter Hauk. Bereits im Januar hatte der CDU-Parteitag mit 92,9 Prozent der Stimmen Mario Czaja zum Generalsekretär gewählt.

Foto: Christina Stumpp, über dts Nachrichtenagentur

Christina Stumpp Neue Stellvertretende Cdu Generalsekretaerin