Christkindltram und Weihnachtsbulli bringen Weihnachtsstimmung nach Augsburg

Auch wenn in dieser Vorweihnachtszeit fast nichts normal ist, bleibt doch eine Tradition trotz Corona erhalten: Die Christkindltram der Stadtwerke Augsburg (swa) fährt auch in diesem Advent durch Augsburg und verbreitet vorweihnachtliche Stimmung.

Foto: swa / Thomas Hosemann

Außen gestaltet und innen mit Christbaumschmuck verziert, fährt sie seit heute bis Heilig Abend auf täglich wechselnden Linien durch die Stadt. Zusätzlich bringen die swa unter dem Motto #swainachtet mit einer Vielzahl von Aktionen weihnachtliche Stimmung nach Augsburg, etwa einem digitalen Adventskalender. Den traditionellen Gepäckbus am Moritzplatz gibt es dieses Jahr nicht, stattdessen aber den swa-Weihnachtsbulli.

 

Ab heute fährt die Christkindltram wieder durch die Stadt. Bis zum 23. Dezember ist sie täglich abwechselnd auf allen Linien im regulären Linienverkehr unterwegs. Mitfahren lohnt sich: Die swa erfüllen mit der swa Wunschbox Weihnachtswünsche der Fahrgäste. In der Christkindltram können Fahrgäste einen Wunschzettel ausfüllen und in die bereitgestellte Box einwerfen. Mit ein bisschen Glück erhalten die Gewinner schon am 20. Dezember ein Weihnachtsgeschenk von den Stadtwerken. Den Fahrplan der Christkindltram finden Interessierte unter www.swa.to/swainachtet zum Download.

Engele-Insta“ statt Engelespiel: Wer an einer Haltestelle der swa auf die (Christkindl-)Tram oder den Bus wartet, kann sich die Wartezeit mit einem Foto vor den neuen Engele-Plakaten der swa versüßen. In Anlehnung an das Engelespiel, das dieses Jahr leider nicht stattfinden kann, haben die swa an ihren Haltestellen Plakate mit großen Engelsflügeln angebracht, die als Fotohintergrund dienen. Auf Instagram bieten die Stadtwerke passend dazu in der Weihnachtszeit erstmalig einen eigenen Engele-Filter an, der jedes Selfie in einen individuellen Weihnachtsgruß verwandelt.

 

Neu in diesem Jahr: der digitale Adventskalender der Stadtwerke, der ab 1. Dezember auf der Website der swa verfügbar ist. Hinter den 24 Türchen verbergen sich Preise zahlreicher swa City Partner und der swa. swa City ist das Kundenbindungsprogramm der swa und schafft eine Plattform für regionale Unternehmen und Einzelhändler.

In diesem Jahr wird es keinen Gepäckbus geben, stattdessen ist der swa Wasserbulli als Weihnachtsbulli im Einsatz und wird an ausgewählten Tagen in der Stadt unterwegs sein, um Tee auszuschenken. Die swa informieren rechtzeitig über ihre Website unter dem Link www.swa.to/swainachtet sowie ihre Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram über die Einsätze des Bullisund alle weiteren Weihnachtsaktionen.