Cornelia Kollmer zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse berufen

Der Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Augsburg hat Cornelia Kollmer ab 01. August 2020 zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen. Kollmer vertritt damit Rolf Settelmeier und folgt auf Dr. Walter Eschle, der zum 31. Juli in den Ruhestand tritt.258 Cornelia Kollmer zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse berufen Augsburg Stadt Augsburg-Stadt News Wirtschaft | Presse Augsburg

Cornelia Kollmer gehört seit September 2009 dem Vorstand der Stadtsparkasse an. Sie ist verantwortlich für die Vertriebssteuerung, die Kreditproduktion und den Standardvertrieb Privat- und Gewerbekunden (inkl. der Geschäftsstellen).

Mit der Stiftergemeinschaft HAUS DER STIFTER hat sie eine Herzensangelegenheit in der Sparkasse etabliert. Auch die Eröffnung von MAX 23 als Beratungscenter inkl. Private Banking trägt maßgeblich ihre Handschrift.

Mit der Berufung zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden würdigt der Verwaltungsrat die Tatkraft und den Mut, mit der Cornelia Kollmer seit über 10 Jahren in der Stadtsparkasse wirkt. „Da kommt noch viel mehr, die Digitalisierung bringt gerade im Privatkundenbereich weitere Änderungen und für die Kunden komfortablere, sichere und schnellere Anwendungen und Lösungen. Hier wird die Stadtsparkasse auch weiterhin Vorreiter sein, darauf können Sie sich verlassen“, verspricht Kollmer.