Corona: CDU-Wirtschaftsrat verlangt Strategie-Wechsel vom Bund

Der CDU-Wirtschaftsrat hält eine Neuausrichtung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus für dringend geboten. „Wieder ist ein Anstieg der Infektionen bei Risikogruppen ein Haupttreiber für Todesfälle. Das ist besorgniserregend und wirft die Frage auf, ob aus den Erfahrungen des Frühjahrs die richtigen Schlüsse gezogen und genügend Vorkehrungen getroffen worden sind“, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, zu „Bild“ (Montagsausgaben).

Corona Cdu Wirtschaftsrat Verlangt Strategie Wechsel Vom BundWirtschaftsrat der CDU, über dts Nachrichtenagentur

„Die Bundesregierung muss Bewohner und Patienten von Pflegeheimen und Krankenhäusern durch regelmäßige Schnelltests besser schützen. Der Schutz von Risikogruppen sollte viel stärker in den Fokus rücken. Es braucht dafür jetzt ein klares Konzept.“ In der Bringschuld sei das Bundesgesundheitsministerium. „Das Bundesgesundheitsministerium sollte Test-Kompetenzen ausweiten. Auch Hilfskräfte können nach Schnell-Schulungen Tests durchführen“, erklärte Steiger, „unnötige Bürokratie für Alters- und Pflegeheime bei der Beschaffung von Schnelltest gehört beseitigt.“