Corona-Impfquote steigt auf 57,9 Prozent – Tempo rückläufig

Die Corona-Impfquote in Deutschland ist binnen eines Tages von 57,6 auf 57,9 Prozent gestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Freitag. 41,5 Prozent der Bundesbürger haben bereits den vollen Impfschutz, nach 40,8 Prozent am Vortag.

Dts Image 15171 Gajkqjocoj 3123 800 600Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Von den Über-60-Jährigen sind mittlerweile 68,6 Prozent vollständig geimpft, bei den Unter-18-Jährigen nur 1,4 Prozent, in der Altersgruppe dazwischen liegt die vollständige Impfquote bei 39,4 Prozent. Die Gesamtzahl an durchgeführten Erst- und Zweitimpfungen lag am Donnerstag bei rund 807.000, im Wochendurchschnitt sind es aber nur noch rund 650.000 täglich und damit so wenige wie seit Mitte Mai nicht mehr. Quer durch die Republik gibt es mittlerweile in vielen Impfzentren kurzfristig Termine.