Corona in Augsburg | Weitere Schulklassen müssen in Quarantäne

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg meldet drei neue Covid-19-Fälle. Eine Neuinfektion wurde bei einer Augsburger Kontaktpersonen eines bestätigten Covid-19-Falles ermittelt. Bei zwei infizierten Personen ist die Infektionsquelle noch unbekannt.

Holbein_Gymnasium_Augsburg_2015 Corona in Augsburg | Weitere Schulklassen müssen in Quarantäne Augsburg Stadt Campus Gesundheit News Newsletter | Presse Augsburg
Von Paul Colin Hennig – Eigenes Werk

Aufgrund der gestern ermittelten Fälle hat das Gesundheitsamt für mehrere Schulklassen Quarantäne veranlasst. Davon betroffen sind das Holbein-Gymnasium, die Pankratiusschule und das Maria-Theresia-Gymnasium.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg 996 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 906 Personen sind genesen, 74 sind aktuell infiziert, 16 Personen sind verstorben.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 64 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 21,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Veränderte Öffnungszeiten im Lokalen Testzentrum

Ab Mittwoch, 23. September, sind Abstriche ohne vorherige Terminvereinbarung im Lokalen Testzentrum Augsburg nur noch in der Zeit von 13 bis 15 Uhr möglich. Eine Online-Terminvereinbarung ist für montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr möglich.