Corona-Update für Augsburg und Schwaben 18.05.2021

Hier die aktuellen Zahlen zu Corona aus Augsburg und Schwaben.

Virus 4835301 1280 1

Insgesamt sind aktuell in Schwaben 86.732 Menschen positiv auf Corona getestet worden  (+170). Das entspricht 106,14 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Insgesamt sind 1.721 Personen mit dem Virus im Regierungsbezirk verstorben (+9). Insgesamt wurden in Bayern von gestern auf heute 639 neue Fälle registriert. Der 7-Tages-Inzidenz-Wert für den Freistaat liegt bei 81,17. 41 weitere Personen sind im Freistaat im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. (Stand 18.05. 8 Uhr).

Die Kreise im Kurzüberblick

Corona-Inzidenz für Augsburg nur knapp über 100

Dürfen Biergärten & Co. bald öffnen? – Inzidenz im Landkreis Augsburg fällt weiter

Die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Aichach-Friedberg liegt laut RKI aktuell weiterhin bei 57,9, den vierten Tag in Folge. Laut Auskunft des RKI sind die Zahlen des Landkreises auch in den letzten Tagen durchgehend dort angekommen. Es handelt sich also um den außergewöhnlichen Zufall, dass in den letzten Tagen täglich jeweils genauso viele positiv Getestete neu hinzugekommen, wie aus der Wertung nach sieben Tagen herausgefallen sind.Positiv Getestete in den letzten sieben Tagen (12. – 18.05.21): 59; davon Aichach: 12, Friedberg: 21, Kissing: 5, Mering: 0.Insgesamt bislang positiv getestete Personen seit Anfang März 2020: 5.088. | Kliniken an der Paar (Stand 07:02 Uhr): Verstorbene an oder mit Covid-19 seit März 2020: 96

Im Landkreis Günzburg wurden ingesamt 6.455 Infektionen gemeldet (+15). Seit Beginn der Aufzeichnung im Frühjahr 2020 sind 106 Covid-Infizierte verstorben. Die Inzidenz für den Landkreis liegt bei 144,85

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Neu-Ulm liegt bei 121. Gemeldete bestätigte Fälle insgesamt seit Beginn der Corona-Pandemie 7.210 (+11) Positivfälle gemeldet worden. Bestätigte Fälle, die sich aktuell in Quarantäne befinden: 428. 114 Personen als verstorben gemeldet.

Der Landkreis Dillingen/Donau hat 3.549 positiv getestete Personen (+4) und 111Tote gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 112,88

Im Donau-Ries wurden 5.711 Erkrankte (+2) und 158 mit dem Virus verstorbene Menschen registriert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 95,68

Im Ostallgäu wurden Corona-Fälle 6.951 (+4) und 124 Tote gemeldet. In Kaufbeuren sind 2.291 positive Tests bestätigt, 53 Menschen mit Covid-19 sind verstorben (+1). Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Ostallgäu 94,91 und in Kaufbeuren 96,85

Die Zahl der aktuell nachgewiesen infizierten Personen im Bereich Oberallgäu und Kempten beläuft sich auf insgesamt 194 Personen (OA 128/ KE 66).­­ Seit Anfang März 2020 wurden insgesamt  OA 5.910 / KE 2.857. Fälle positiv getestet.  Todesfälle gesamt 82 bzw. 43 (+1). Die Inzidenz liegt bei 82,7 bzw. 95,4

Insgesamt wurden seit Mitte März 6.901 Unterallgäuer positiv getestet (+16). 143 von ihnen sind leider verstorben (+2). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Fahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche bezogen auf 100.000 Einwohner, liegt aktuell bei 180,95

In Memmingen wurden bisher 2.096 Covid-19-Fälle bestätigt (+28), 24 Patienten sind verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 185,94 ( Auf SarsCoV-2 positiv Getestete pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen).

Der Landkreis Lindau hat weiterhin 3.272 positiv getestete Personen (+2) und 62 Tote gemeldet .Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 46,35

Anmerkung der Redaktion: Immer wieder erreichen uns Anfragen bezüglich Abweichungen zwischen den Quellen. Wir haben hierzu folgende Antwort aus dem Gesundheitsamt Augsburg erhalten: „…die Corona-Fallzahlen stimmen zwischen den Angaben der Stadt Augsburg und der LGL aufgrund verzögerter Übermittlungen der Meldesoftware nicht überein.