Corona | Zoo Augsburg fehlen schon 1,5 Mio. Euro an Einnahmen – Öffnungszeiten werden erweitert

Der Zoo Augsburg hat extrem mit den Auswirkungen der Corona Pandemie zu kämpfen. Schon jetzt verzeichnet er einen Einnahmeverlust durch fehlende Besuchereintritte von etwa 1,5 Millionen Euro. Die Hoffnung, dass die Tierhäuser in nächster Zeit geöffnet werden können ist leider in weite Ferne gerückt.

20200517_zoo_114 Corona | Zoo Augsburg fehlen schon 1,5 Mio. Euro an Einnahmen - Öffnungszeiten werden erweitert Augsburg Stadt Freizeit News Newsletter Zoo Augsburg Zoo Augsburg | Presse Augsburg
´Foto: Dominik Mesch

Um die Einnahmeverluste etwas zu kompensieren, werden im August die Öffnungszeiten am Donnerstag und Freitag erweitert.

Das bedeutet konkret:

  • 06.8. und 07.8. 9 – 20 Uhr (Einlassende 19 Uhr)
  • 13.8. und 14.8. 9 – 20 Uhr (Einlassende 19 Uhr)
  • 20.8. und 21.8. 9 – 20 Uhr (Einlassende 19 Uhr)
  • 27.8. und 28.8. 9 – 20 Uhr (Einlassende 19 Uhr)

an den übrigen Tagen schließt der Zoo wie immer im August um 18:30 Uhr (Einlassende 17:30 Uhr)

Gleichzeitig werden das Kattaland und die begehbare Vogelvoliere für die Besucher geöffnet. Für beide Anlagen ist hierfür eine Einbahnstraßenregelung festgelegt worden – und für das Kattaland gilt eine MASKENPFLICHT in den Schleusen.

Gleichzeitig werden die Eintrittspreise der Einzelkarten ab 6.8. auf das übliche Niveau angepasst.