Couragierter Mann stoppt Geisterfahrer auf der Kreisstraße zwischen Landsberg und Kaufering

Gestern Abend war auf der Kreisstraße LL 20 von Landsberg bis zum Ortsende Kaufering ein Geisterfahrer unterwegs. Ein couragierter Verkehrsteilnehmer konnte der Fahrt ein Ende setzen.

Symbolbild

Am Montagabend zwischen 19:10 Uhr und 19:25 Uhr befuhr ein 71-jähriger mit seinem VW Sharan die Kreisstraße LL 20 von Landsberg bis zum Ortsende Kaufering auf der Fahrbahn Richtung Süden in Richtung Norden, so dass mehrere Fahrzeuge ausweichen mussten um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Ein couragierter 24-jähriger Verkehrsteilnehmer setzte sich am Ortsausgang Kaufering mit seinem Pkw vor das Fahrzeug des 71-jährigen, verringerte langsam die Geschwindigkeit und brachte ihn so letztlich zum Stehen.

Als Ursache, warum der 71-jährige auf die Gegenfahrbahn geraten war, konnten durch einen herbeigerufenen Arzt gesundheitliche Probleme festgestellt werden.

Die Polizei Landsberg bittet die Fahrer der Fahrzeuge, die ausweichen mussten, sich telefonisch unter der Nummer 08191-932-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.