CSU will mit Söder-Plakaten Bundestagswahlkampf machen

Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat in einer Grundsatzrede vor der eigenen Landtagsfraktion angekündigt, für die Bundestagswahl im Herbst „Plakate mit meinem Kopf“ drucken zu lassen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Laut Zuhörern sagte Söder, man werde im Wahlkampf „nicht nur den Armin zeigen“, sondern, auf vielfachen Wunsch der Basis, auch ihn selbst.

Dts Image 15428 Efgnobcdtf 3121 800 600Markus Söder und Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Am Wahltag, so soll sich Söder weiter geäußert haben, entscheide „ein Wimpernschlag“ darüber, ob die Union oder die Grünen die Wahl gewönnen. Die CSU müsse in den kommenden Wochen „eine eigene Linie finden“, weil es „mit dem Bundestrend ja nicht so gut“ laufe. In Umfragen hat die Union zuletzt stark abgebaut und ist zeitweise hinter die Grünen zurückgefallen.

„Wir sind keine Filiale der CDU“, soll Söder laut übereinstimmenden Teilnehmerangaben erklärt haben. Man unterstütze Armin Laschet, „wir sind nicht gegen jemand. Aber wir sind für Bayern und für uns.“