Die Dreifachturnhalle der städtischen Berufsschule VI konnte mit Beginn des Unterrichtsbetriebs im neuen Kalenderjahr wieder für die schulische und die außerschulische Nutzung freigegeben werden.Gym G6E0C8C1C6 1280

„Nachdem die Turnhalle aufgrund von verstärkten Wassereintritten Anfang Dezember 2022 kurzfristig für sämtliche Nutzungen gesperrt werden musste, war zur Sicherheit eine rasche statische Untersuchung wichtig. Diese wurde durch die städtische Bauverwaltung und ein extern beauftragtes Büro zügig durchgeführt. Derzeit bestehen keine statischen Bedenken gegen eine Öffnung, sodass Schülerinnen und Schüler wie auch Vereine die Halle wieder nutzen können“, so Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration.

Witterungsbedingten möglichen Wassereintritten wird im Rahmen organisatorischer Maßnahmen (Beseitigung bzw. partielle Sperrung einzelner Bereiche) alles unternommen, um den Schul-und Vereinssport zu ermöglichen. Die Sanierung des schadhaften Daches ist bereits in Planung.