Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf seinen Agenten. Der Darsteller wurde besonders durch seine Rolle als Darth Vader in den ersten drei „Star Wars“-Filmen bekannt.

Seine Stimme wurde dabei allerdings nicht genutzt – Schauspieler James Earl Jones synchronisierte die von Prowse ursprünglich gesprochenen Texte nach. In einigen Action-Szenen wurde Prowse zudem durch den Profi-Fechter Bob Anderson gedoubelt. Auch nach der Demaskierung der Rolle durfte der Brite nicht selbst ran – in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ übernahm der Schauspieler Sebastian Shaw diesen Part.

Prowse war neben seiner Arbeit als Schauspieler auch als Fitnesstrainer tätig.