Das neue Wasserkraftwerk am Hochablass wird feierlich eröffnet

Mit einem Weißwurstfrühstück, Klassik und Blasmusik weihen die Stadtwerke Augsburg zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und den Bürgern das neue Wasserkraftwerk am Hochablass ein. stadtwerke_Weltwassertag_Wasserkraftwerk_Hochablass_klein Das neue Wasserkraftwerk am Hochablass wird feierlich eröffnet Freizeit News Wirtschaft Augsburg Hochablass Kuhsee | Presse Augsburg

Am Sonntag, 20. Juli sind alle Interessierten ab 9:30 Uhr zu einem Weißwurstfrühstück eingeladen (solange der Vorrat reicht), musikalisch umrahmt von der Stadtwerke Musikkapelle. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Claus Gebhardt um 11:00 Uhr, folgt um 11:30 Uhr der musikalische Höhepunkt: Carl Orffs Carmina Burana mit dem Philharmonischen Chor Augsburg unter Leitung von Wolfgang Reß, Cathrin Lange (Sopran), Ulrich Reß (Tenor) und Tim Kuypers (Bariton), begleitet am Klavier vom Duo Impuls und Schag3 Percussion. Ab 13:00 Uhr spielt die Big Band „The Horn Flakes“.

Die ganze Zeit über, von 9:30 bis 15:00 Uhr, ist das neue Wasserkraftwerk im Hochablass-Wehr für Besucher zur Besichtigung geöffnet. Aus Sicherheitsgründen können sich immer nur 20 Interessierte gleichzeitig in dem Kraftwerk unterhalb der Wasseroberfläche aufhalten. Mitarbeiter der Stadtwerke stehen für Auskünfte bereit.

Seit Dezember ist das Wasserkraftwerk der swa am Netz und versorgt durchschnittlich 4.000 Augsburger Haushalte mit Ökostrom. Mit dem in die warme Jahreszeit verlegten Einweihungsfest wollen die Stadtwerke einerseits den gelungenen Bau des Kraftwerks zusammen mit den Bürgern feiern, ihnen aber auch für ihre Geduld während der rund 20 monatigen Bauzeit danken.

Gefeiert wird auf der östlichen Seite des Hochablasses. Die Anfahrt ist  mit der Buslinie 30, Haltestelle Münchner Straße möglich.