Dasing | Bagger zerstört Gasleitung – Explosionsgefahr sorgt für Großeinsatz

Heute gegen 11.15 Uhr wurde bei Baggerarbeiten in Dasing, Taitinger Straße ein Gasrohr mit ca. 200mm Durchmesser auseinander gerissen. Aus dem beschädigten Rohr strömte mit Hochdruck Gas heraus. Eine Messung der Feuerwehr Dasing vor Ort ergab, dass sich durch die Vermischung mit Sauerstoff zumindest zeitweise ein explosives Gas-Luft-Gemisch ergab.

excavator-buckets-167743_1280 Dasing | Bagger zerstört Gasleitung - Explosionsgefahr sorgt für Großeinsatz News Polizei & Co Bagger Dasing Gasleitung | Presse Augsburg
Symbolbild

Aus diesem Grund wurde die Stromversorgung der Gemeinde Dasing kurzfristig abgeschaltet. Die Umgebung der Baustelle wurde abgesperrt, die anliegenden Häuser evakuiert und die zur Baustelle führenden Straßen wurden gesperrt. Zudem musste kurzzeitig der Bahnverkehr zwischen Friedberg und Aichach unterbunden werden. Von den Arbeitern der herbeigerufenen „Erdgas“ wurde ein in der Nähe der Baustelle befindlicher Schieber zugedreht und damit der weitere Gasaustritt unterbunden werden.

Bereits nach ca. ½ Stunde war die Gefahr gebannt, die Gemeinde Dasing konnte wieder mit Strom versorgt und Absperrungen aufgehoben werden. Bei dem Vorfall gab es keine Personenschäden. Die Gasversorgung der Gemeinde blieb aber noch weitere 2 Stunden unterbunden.

Beteiligt an dem Einsatz waren der Bürgermeister der Gemeinde Dasing, die Dasinger Feuerwehr, das BRK, die Bahnpolizei und die Polizeiinspektion Friedberg.