DAX-Aktien legen außerbörslich deutlich zu – Lufthansa vorne

Im außerbörslichen Feiertagshandel haben die DAX-Aktien am Montag deutlich zugelegt. Die Börse in Frankfurt und der Xetra-Handel waren zwar geschlossen, unter anderem auf Tradegate, an der Börse Berlin und bei der Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz wurden aber Aktien gehandelt. Auf Tradegate wurde der DAX gegen 20 Uhr mit 11.852 Punkten berechnet und damit satte 2,2 Prozent über dem Freitagsschluss auf Xetra.

Dax Aktien Legen Ausserboerslich Deutlich Zu Lufthansa VorneLufthansa-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa-Aktien wurden am Ende für 9,77 Euro das Stück angekauft, 6,9 Prozent über dem Xetra-Schluss. Die am Feiertag aktiven Anleger zeigten sich erfreut, dass der Lufthansa-Aufsichtsrat dem Rettungspaket trotz strenger Auflagen zugestimmt hatte. Auch alle anderen DAX-Titel waren am Montag auf Tradegate im grünen Bereich.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1128 US-Dollar (+0,13 Prozent).