DAX am Ende freundlich – Euro kaum verändert

Am Donnerstag hat der DAX nach einer langen Richtungssuche schließlich doch deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.744,67 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem zahlreiche Unternehmensbilanzen am Vormittag für ein gemischtes Bild gesorgt hatten, gab es am Nachmittag Schützenhilfe aus den USA, wo die Börsen freundlich eröffneten.

Dax Am Ende Freundlich Euro Kaum VeraendertFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Wenig Bewegung gab es weiterhin im Euro-Dollar-Handel. Ein Euro kostete wie am Vortag 1,1840 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend für 0,8446 Euro zu haben. Der Ölpreis zog nach Preisrückgängen in den letzten Tagen wieder deutlich an: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 71,25 US-Dollar, das waren 87 Cent oder 1,24 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.