Die Börse in Frankfurt hat auch am Dienstagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.065 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,8 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Marktbeobachtern zufolge ist der Unsicherheit der Anleger mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung weiterhin groß.

Dax Auch Am Mittag Im Minus Unsicherheit BleibtHändler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Während die meisten Werte im DAX am Mittag nachließen, ging es für die Papiere der Deutschen Bank und der Deutschen Börse deutlich nach oben. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0719 US-Dollar (+0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9329 Euro zu haben.