DAX bleibt auf Rekordniveau – Anleger zufrieden mit Fed

Der DAX hat am Donnerstagmittag das am Morgen aufgestellte neue Allzeithoch weitgehend halten können. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 16.045 Punkten berechnet, 0,5 Prozent höher als beim Mittwochsschluss und nur fünf Punkte unter dem Höchststand vom Handelsbeginn. Unisono wurde die Fed-Entscheidung vom Vorabend als wichtiger Grund für die Kursgewinne genannt, wobei allerdings nicht ganz klar ist, warum das Zurückfahren der Konjunkturhilfen so positiv aufgenommen wird.

Dax Bleibt Auf Rekordniveau Anleger Zufrieden Mit FedFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Manche Investoren hatten womöglich mit einer noch schnelleren Straffung der ultralockeren Geldpolitik gerechnet, andere gewinnen einer schrittweisen Rückkehr in den Normalmodus womöglich auch etwas Gutes ab – obwohl die Geldschwemme normalerweise die Kurse steigen lässt. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1551 US-Dollar (-0,5 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8657 Euro zu haben.