Der DAX hat am Mittwoch nach einem zunächst freundlichen Start ins Minus gedreht und bis zum Mittag weiter nachgelassen. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.480 Punkten berechnet und damit 0,5 Prozent unter Vortagesschluss. Titel von Banken und Versicherungen zogen europaweit die verschiedenen Indices nach unten, Technologie-Werte und Energieversorger konnten sich dem Abwärtssog teilweise entziehen.

Dax Dreht Ins Minus Finanztitel Besonders SchwachFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 28.234,29 Punkten geschlossen (+1,04 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,0710 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend weiterhin für 0,9337 Euro zu haben.