DAX dreht leicht in Plus – Adidas gefragt

Der DAX hat zum Wochenausklang leicht ins Plus dreht und zwischenzeitliche Verluste aufgeholt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.607,97 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,12 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge bringen starke Zahlen von US-Sportartikelhersteller Nike auch Konkurrent Adidas große Aufmerksamkeit.

Dts Image 5463 Abkrhgspjj 3121 800 600Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Die Aktien des Unternehmens aus Herzogenaurach standen mit Kursgewinnen von über sechs Prozent an der Spitze der Kursliste, Werte von Heidelbergcement und Siemens konnten direkt dahinter immerhin über ein Prozent zulegen. Die stärksten Kursverluste gab es bei den Papieren von MTU Aero Engines, Volkswagen und Eon, die jeweils über ein Prozent nachließen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer.

Ein Euro kostete 1,1853 US-Dollar (-0,5 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8437 Euro zu haben.