DAX gibt Gewinne wieder ab – Immobilienwerte vorne

Am Dienstag hat sich der DAX nach zwischenzeitlichen Gewinnen kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.662,02 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,03 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Aktien von Deutsche Wohnen legten an der Spitze der Kursliste über zwei Prozent zu, gefolgt von den Papieren von Vonovia und Eon.

Dts Image 5462 Gokndgaocn 3121 800 600Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Die Werte von Volkswagen tendierten mit Kursverlusten von über vier Prozent kurz vor Handelsschluss am Ende der Liste, hinter den Aktien von Infineon und Continental. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1863 US-Dollar (-0,6 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8430 Euro zu haben.