Der DAX hat am Mittwoch nach einem bereits freundlichen Start bis zum Mittag seine Gewinne gehalten. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.450 Punkten gehandelt, ein Plus in Höhe von 1,1 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Vortag. Manche Beobachter sprechen von einer „Schnäppchenjagd“ vor der Verkündung des Fed-Zinsentscheids, die am Abend erwartet wird.

Dax Haelt Sich Stabil Anleger Gespannt Auf Fed ZinsentscheidFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Eine Erhöhung des Fed-Leitzinses gilt als sicher. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0482 US-Dollar (+0,6 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9540 Euro zu haben.

Der Ölpreis sank unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 119,70 US-Dollar, das waren 152 Cent oder 1,3 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.