Zum Wochenstart hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.653,81 Punkten berechnet, 1,34 Prozent höher als am Freitag. Marktbeobachtern zufolge kurbeln die verbesserten Wirtschaftsdaten aus China den DAX am Montag kräftig an.

Dax Im Aufwind Euro StaerkerFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Auch die gelockerten Corona-Maßnahmen im Reich der Mitte sorgen für gute Stimmung unter den Anlegern. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Papiere von Delivery Hero mehr als zehn Prozent im Plus, dahinter legten die Aktien von Hellofresh und Zalando ebenfalls stark zu. Entgegen dem Trend im Minus standen kurz vor Handelsschluss nur die Werte von Porsche.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0692 US-Dollar (+0,5 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9353 Euro zu haben. Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.843 US-Dollar gezahlt (-0,4 Prozent). Das entspricht einem Preis von 55,42 Euro pro Gramm.

Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 119,10 US-Dollar, das waren 61 Cent oder 0,5 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.