DAX legt leicht zu – Ölpreis steigt

Der DAX hat am Freitag zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.137,25 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,39 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Mit Kursgewinnen von knapp drei Prozent standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Bayer an der Spitze der Kursliste, gefolgt von den RWE- und Delivery-Hero-Aktien.

dax-legt-leicht-zu-oelpreis-steigt DAX legt leicht zu - Ölpreis steigt Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen | Presse AugsburgFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Die Anteilsscheine von Vonovia, MTU und Adidas rangierten zu diesem Zeitpunkt am Ende der Kursliste. Ein Euro kostete 1,1860 US-Dollar (-0,09 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8432 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.874,46 US-Dollar gezahlt (+0,39 Prozent).

Das entspricht einem Preis von 50,81 Euro pro Gramm. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 44,38 US-Dollar, das waren 18 Cent oder 0,41 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.