DAX legt zu – Anleger nach US-Feiertagspause entspannt

Der DAX hat am Freitag zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.335,68 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,37 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigen sich die Anleger nach der Thanksgiving-Pause in den USA traditionell freundlich an den Märkten.

Dts Image 5463 Abkrhgspjj 3121 800 600Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Mit Kursgewinnen von über drei Prozent standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Infineon an der Spitze der Kursliste, gefolgt von den Covestro- und BASF-Aktien. Die Anteilsscheine von Volkswagen rangierten zu diesem Zeitpunkt mit Kursverlusten von um die zwei Prozent am Ende der Kursliste, hinter den Werten von BMW und Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker.

Ein Euro kostete 1,1953 US-Dollar (+0,37 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8366 Euro zu haben.