Die Börse in Frankfurt ist am Montag mit einem Plus in den Handel gestartet. Der DAX wurde gegen 9:30 Uhr mit rund 14.560 Punkten berechnet, einem Zugewinn von 0,7 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Freitag. Der Optimismus der letzten Woche setzt sich demnach auch in der neuen Woche fort.

Dax Legt Zum Handelsstart Zu Us Boersen Bleiben GeschlossenFrankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Aus den Vereinigten Staaten wird es im Laufe des Tages wegen des Memorial Day keine Impulse geben. Die US-Börsen bleiben aufgrund des Feiertags geschlossen. Am Nachmittag wird sich der Blick der Anleger nach Wiesbaden richten: Dort wird das Statistische Bundesamt vorläufige Ergebnisse zum Verbraucherpreisindex für Mai bekannt geben.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0745 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9307 Euro zu haben. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 119,80 US-Dollar. Das waren 37 Cent oder 0,3 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.