Am Mittwoch hat der DAX deutliche Kursgewinne verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.594,52 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,56 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Damit konnte allerdings nur ein Teil der Vortagesverluste ausgeglichen werden, als der Index auf 20-Monats-Tief gefallen war. Marktbeobachtern zufolge könnte der DAX-Anstieg damit zusammenhängen, dass ausländische Anleger aufgrund des günstigen Euro-Kurses in den Markt eingestiegen sind. Die europäische Gemeinschaftswährung ließ am Mittwochnachmittag weiter nach. Ein Euro kostete 1,0181 US-Dollar (-0,8 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9822 Euro zu haben und damit so teuer wie seit fast 20 Jahren nicht mehr.

Der Ölpreis sank unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 99,25 US-Dollar, das waren 352 Cent oder 3,4 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Dax Schliesst Deutlich Im Plus Rezessionsaengste Bleiben