DAX startet freundlich – Zahlen zum Wirtschaftswachstum erwartet

Der DAX ist am Freitag freundlich in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.235 Punkten berechnet und damit ein halbes Prozent stärker als bei Vortagesschluss. Papiere von MTU, Bayer und Fresenius Medical setzten sich in den ersten Handelsminuten an die Spitze der Kursliste und legten rund ein Prozent und mehr zu.

Dts Image 5465 Oabrbncbkd 3121 800 600Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Papiere von BASF waren nominell am Ende der Kursliste zu finden, wurden aber ex-Dividende gehandelt. Ohne die Ausschüttung wäre die Aktie am Freitag rechnerisch unter den größten Kursgewinnern im DAX. Am Vormittag werden vom Statistischen Bundesamt Daten zum Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal erwartet.

Es wird erwartet, dass die Wirtschaftsleistung nach dem überraschenden Anstieg im vierten Quartal 2020 wieder gesunken ist.