DAX startet mit Gewinnen – Autowerte erholen sich

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.495 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Dts Image 5465 Oabrbncbkd 3121 800 600Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

An der Spitze der Kursliste standen die Anteilsscheine von Volkswagen, BMW und Daimler. Mehrere Autobauer hatten in den letzte Tagen Ärger mit einer millionenschweren Kartellstrafe aus Brüssel. Die größten Kursverluste gab es zu Handelsbeginn bei Energietiteln.

Siemens Energy war über ein Prozent im Minus, Eon und RWE pendelten um die Nulllinie. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1835 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8450 Euro zu haben.