Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.970 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Im Fokus der Anleger steht erneut das Thema Inflation. Ihr Blick wird sich am Nachmittag nach Wiesbaden richten: Dort wird das Statistische Bundesamt vorläufige Ergebnisse zum Verbraucherpreisindex für August bekannt geben. Im Juli war die Inflationsrate leicht auf 7,5 Prozent gesunken.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 28.195,58 Punkten geschlossen (+1,14 Prozent). Der Ölpreis sank am Dienstagmorgen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 104,50 US-Dollar. Das waren 55 Cent oder 0,5 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Dax Startet Mit Gewinnen Inflationsdaten Erwartet