DAX startet wieder deutlich unter 16.000 Punkten

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.845 Punkten berechnet, 0,5 Prozent unter Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste stehen zu Handelsbeginn die Anteilsscheine von Merck, der Deutschen Post und der Deutschen Telekom.

Dax Startet Wieder Deutlich Unter 16 000 PunktenHändler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Am Ende der Liste befinden sich die Aktien von Henkel, Delivery Hero und Siemens Energy. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 27.424,47 Punkten geschlossen (-0,36 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1765 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8500 Euro zu haben.