Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt und seine lange Talfahrt unterbrochen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.485,29 Punkten berechnet, 1,36 Prozent über Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge blicken die Anleger optimistisch auf gute Industriedaten aus China und gespannt auf den anstehenden Fed-Zinsentscheid.

Dax Unterbricht Talfahrt Positive Signale Aus ChinaHändler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

An der Spitze der Kursliste standen mit über acht Prozent im Plus die Werte von Delivery Hero, direkt vor denen von Continental und Hellofresh. Die Papiere von Siemens Healthineers rangierten als einzige mit über fünf Prozent im Minus am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,0405 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9611 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.822 US-Dollar gezahlt (+0,7 Prozent). Das entspricht einem Preis von 56,30 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 120,90 US-Dollar, das waren 29 Cent oder 0,2 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.