Nach der Ausleihe von Ricardo Pepi hat der FC Augsburg kurz Vor Ende des Transferschluss ist zwei weitere Spiele verliehen.

Fca Training 72.Jpeg
Malone geht nach Österreich Foto: Wolfgang Czech

Kurz vor dem Ende der Transferfrist hat sich der FCA entschieden, zwei seiner Jung-Profis in die österreichische Bundesliga zu verleihen, damit sie dort mehr Wettkampfpraxis erhalten als dies aktuell in der Bundesliga der Fall sein kann.

Maurice Malone wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Wolfsberger AC. Henri Koudossou, der vor der Saison
seinen ersten Profivertrag beim FCA unterschrieben hat, zieht es für eine Saison zu Austria Lustenau, mit der die FCA-Ultraa eine Fanfreundschaft pflegen.

„Maurice Malone und Henri Koudossou sind in der aktuellen Bundesliga-Saison noch nicht zum Einsatz gekommen. Die Spielpraxis ist aber besonders wichtig für die Entwicklung der beiden jungen Profis. Daher sind wir überzeugt, dass sie ihre Entwicklung durch die Leihe nach Österreich erfolgreich fortsetzen werden“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

„Ich freue mich riesig, dass die Leihe in die österreichische Bundesliga zu Austria Lustenau auf den letzten Metern geklappt hat und bedanke mich beim FCA und Austria Lustenau für diese tolle Möglichkeit. In Lustenau habe ich die Chance mich auf bestem Niveau weiterzuentwickeln und Spielpraxis zu sammeln. Ich werde jeden Tag hart arbeiten, um die Mannschaft bei der Erreichung unsere Saisonziele zu unterstützen, mich täglich zu verbessern und dann im nächsten Sommer beim FCA wieder voll anzugreifen“, sagt Henri Koudossou.
„Meine Leihen nach Wehen und Heidenheim haben mir schon gut getan. Jetzt werde ich mit dem Schritt nach Österreich weitere wichtige Erfahrungen sammeln. Daher freue ich mich, dass der Wechsel geklappt hat“, sagt Maurice Malone zur Leihe.

Dass Leihgeschäfte der richtige Schritt sein können zeigt unter anderem auch das Beispiel Lukas Petkov, der in der vergangenen Saison an den Drittligisten SC Verl ausgeliehen war und trotz einer Verletzung in der Saisonvorbereitung am vergangenen Spieltag in Hoffenheim seinen ersten Bundesliga-Einsatz in dieser Saison absolviert hat. Mit dem 17-jährigen Aaron Zehnter hat der FCA einen weiteren Spieler aus dem eigenen Nachwuchs
im Kader, der schon im DFB-Pokal zum Einsatz gekommen ist.